Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!
Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt,                                                   aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier! 

Behandlungsablauf

Physiotherapie funktioniert am Besten, wenn sich Ihr Tier wohlfühlt und entspannt sein kann.
Deshalb erfolgt meine Behandlung bei Ihnen zu Hause / Stall,  in der gewohnten Umgebung Ihres Vierbeiners.

Für die erste Behandlung sollten Sie ca. 60 - 90 min. Zeit einplanen, je nach Tier und Erkrankung.
Günstig ist ein ruhiger Platz im Haus oder Stall, damit das Tier nicht durch Umwelteinflüsse abgelenkt ist und unruhig wird. Speziell der Hund, sollte vor der Behandlung noch eine kleine „Gassirunde“ gehen.
Als Erstes erfolgt eine ausführliche Befundaufnahme des Tieres (idealerweise nach einer tierärztlichen Diagnose).

Zur Befundaufnahme gehören:

  • Halterbefragung zum Tier (Alter des Tieres, Vorerkrankungen, bereits durchgeührte Operationen, behandelnde Therapeuten, Diagnosebesprechung des Tierarztes, aktuelle Probleme, Alltagsverhalten des Tieres, Verhaltensänderungen, Fütterung...)
  • Sichtbefund des Tieres (beurteilt werden: Körperbau, Fell, Muskeln, Stellung der Gliedmaßen, Kopf- und Schwanzhaltung...)
  • Tastbefund des Tieres (Schwellungen, Ödeme, Muskelverhärtungen, Muskelatrophien, unterschiedliche Temperaturverhältnisse und Schmerzhaftigkeit werden erkannt)
  • Beurteilung Gelenkbeweglichkeit (es wird auf Schmerzanzeichen, Bewegungsausschlag, Endgefühl beim Bewegungsstopp, Schwellungen sowie Knirsch- oder Reibegeräusche geachtet, dies erfolgt an allen Gelenken des Tieres, nicht nur die akut betroffene Gliedmaße)
  • Gangbildanalyse im Schritt und Trab.

 

Alle Behandlungen werden individuell auf den jeweiligen Patienten abgestimmt, d.h. die Therapie ist abhängig von der Erkrankung, den Beschwerden, der Rasse, dem Alter und vor allem dem körperlichen/psychischen Zustand Ihres Vierbeiners.

 

Bitte bereithalten:

  • Röntgenbilder und Untersuchungsergebnisse, sofern vorhanden
  • vom Tier benötigte Medikamente
  • Evtl. Lieblingsdecke, ein Kuscheltier, o.ä.
  • Benötigt Ihr Hund eine spezielle Diät? Bitte etwas Futter als Leckerli bereithalten

Die weiteren Behandlungen dauern in der Regel 45 - 60 min.
Die Kosten beinhalten den Einsatz aller Hilfsmittel und Geräte.

Die Dauer und Häufigkeit der Behandlung ist abhängig von der Art und Schwere der Erkrankung.

 

Hausaufgaben für den Besitzer:
Um den Therapieerfolg zu stärken sollten Sie einige Minuten am Tag einplanen, um mit Ihrem Tier bestimmte Übungen durchzuführen, die ich Ihnen bei den Behandlungen zeige.
Ihre Mitarbeit ist wichtig und kann maßgeblich zur raschen Genesung beitragen. Mit Ihrer Hilfe schaffen wir den größtmöglichen Therapieerfolg und halten Ihr Tier auf längere Sicht gesund und stabil.

Für reine Wellnessbehandlungen sollten Sie ca. 30 min. einplanen.

Kontakt

Tierphysiotherapie Luchmann
68229 Mannheim
Telefon: +49 160 96722195+49 160 96722195
Fax: +49 621 4842779
E-Mail-Adresse:

Anrufen

E-Mail